rib eye steak

 

Fleisch

Exklusiv bei uns: Campo Beef!

Weidegründe, saftiges Gras, ein Leben unter freiem Himmel. In Argentinien darf ein Rind noch ein Rind sein. Natürliches Futter, grasen auf unendlichen Wiesen: Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere stehen im Mittelpunkt. Argentinisches Rindfleisch gehört zum Besten, was eine Küche servieren kann – und Campo Beef hält in dieser Liga einen Spitzenplatz: die feinsten Stücke der besten Weiderinder; hochwertiges, naturbelassenes Fleisch vom Angus-Rind im Premium-Zuschnitt.

campobeef logoArgentinische Rinder leben in völliger Freiheit und grasen das ganze Jahr über unter freiem Himmel. Der humusreiche Boden, auf dem über 190 verschiedene Gräser und Kräuter wachsen, sorgt dafür, dass die Rinder mit wertvollen Nährstoffen versorgt werden. Bei ihren langen Wanderungen leben die Rinder in natürlichen Herdenverbänden, sie paaren sich und bringen ihre Kälber zur Welt. Die Schlachtung der Tiere folgt strengen Regeln, bei denen das Wohl der Tiere im Vordergrund steht. Der Gründer und Leiter der Tierschutzorganisation ADDA, Dr. Rudolfo Acerbi überwacht, schult und zertifiziert Farmer und Schlachter immer im Hinblick auf „Animal Welfare“. Für einen ruhigen und tiergerechten Umgang mit den Tieren sorgt außerdem die Gestaltung der Schlachthöfe nach den Vorgaben der anerkannten Verhaltensbiologin Tempe Grandin.

Mit dem SENASA-Siegel garantiert die argentinische Regierung, dass zu 100 % nur Angus-Rindfleisch verarbeitet wird – also das Beste unter den Besten. Strenge Verarbeitungsstandards und lückenlose Rückverfolgbarkeit gewährleisten damit zu jeder Zeit, dass mit Campo Beef nur das echte Angus-Rindfleisch auf den Teller kommt. PERFEKT AUF SIE ZUGESCHNITTEN. Nach unseren Vorgaben werden die Fleischteile sauber pariert. Die hohe Fettauflage und die exklusiven Premium-Zuschnitte garantieren eine optimale Verarbeitung und ein intensives Aroma, das durch die natürliche, gras- und kräuterreiche Nahrung besten Rindfleischgeschmack garantiert.

Das DUROC-Schwein

Durocim 18. Jahrhundert in Amerika gezüchtet und  als eigenständige Rasse anerkannt, gelang dies in Europa erst in den 1980er Jahren. Dabei sind die DUROC-Schweine frohwüchsig und sehr widerstandsfähig gegenüber Krankheiten. Unter Fleischkennern sind sie für ihre ausgezeichnete Fleischqualität bekannt, und die ist sogar wissenschaftlich belegt. Der Grund für den geschmavklichen Unterschied gegenüber jenem Fleisch der üblicherweise in der Zucht eingesetzten Rassen ist der DUROC-typische, hohe Anteil an intramuskulärem Fett. Als feine Marmorierung ist dieses sichtbar und sorgt für ein geschmacklich hochwertiges und saftiges Qualitätsschweinefleisch. 

 


Hier gibts Infos zu unserem:

QSFP Eifeler Ur-Lamm
QSFP Marensin Hähnchen