QSFP-Lachs aus Schottland


EIN HIGHLANDER MIT PRÄDIKAT

In klaren Gewässern nahe der nordwestlichen Küste Schottlands sind sie zu finden – die Lachse der schottischen Highlands. Mittendrin, im Glen Douglas, einem der schönsten Täler Schottlands, liegt das Loch Lomond. Dort peitschen die starken West-Winde von den Hügeln hinunter und sorgen für die starke Strömung in den Lochs. Diesen Kräften stemmen sich die Lachse entgegen und erhalten so ihr festes und saftiges Fleisch. Die Tiere wachsen unter naturnahen Bedingungen ca. drei Jahre lang (üblich sind 1–2 Jahre). Die nachhaltige und naturschonende Aquakultur garantiert eine unnachahmliche Qualität, die bereits 1992 als erstes, und bis heute einziges, nichtfranzösisches Produkt mit dem Label Rouge ausgezeichnet wurde. Dieses Gütesiegel des französischen Landwirtschaftsministeriums bekommen nur Lebensmittel aus traditioneller und naturnaher Tierhaltung.

FESTES FLEISCH, FEINSTER GESCHMACK.

Der Glen Douglas-Lachs wächst zuerst in natürlichen Süßwasserbecken auf, bevor er traditionell in den Fjorden, den sogenannten Meerwasser-Lochs, in großen Becken mit 15 m Durchmesser eingesetzt wird. Dort haben die Lachse durch die geringe Besatzdichte (max. 15–20 kg/m³) viel Bewegungsfreiheit. Die Becken werden nach jeder Generation versetzt, damit sich der Meeresboden innerhalb eines Jahres regenerieren kann. Um den Bedingungen, die für ihre wilden Artgenossen herrschen, möglichst nahe zu kommen, werden die Lachse unregelmäßig mit gentechnikfreiem Pflanzen- und Fischfutter gefüttert, welches aus nachhaltig gefangenen und für die kommerzielle Nutzung ungeeigneten Fischarten hergestellt ist. Durch die optimale Fütterung, die lange Aufzucht von ca. drei Jahren sowie die natürliche Bewegung der Tiere durch die Strömungen und Gezeiten des Nordatlantiks erhält der Glen Douglas-Lachs sein festes Fleisch mit nur etwa 16 % Fettanteil. Der hohe Anteil an Omega-3-Fettsäuren macht den schottischen Lachs zu einem wichtigen Lieferanten dieser essenziellen Nährstoffe. Außerdem liefert er wichtige Proteine, Spurenelemente und Vitamine, die für den menschlichen Körper unverzichtbar sind.

HÖCHSTE QUALITÄTSGARANTIEN.

Folgende Zucht- und Qualitätsmerkmale erfüllt der Glen Douglas-Lachs aus Schottland:

ABSOLUT HOCHWERTIG. DESHALB QSFP.

Er trägt das Label Rouge. Er führt die Herkunftsbezeichnung „geschützte geografische Angabe“ (g.g.A.), das Qualitätssiegel der Europäischen Union. Er wird strikt nach dem Verhaltenskodex der schottischen Fischzüchter aufgezogen. Er unterliegt der am strengsten reglementierten Aquakultur-Aufzucht der Welt. Als Mitglied der QSFP-Familie erfüllt er unsere höchsten Anforderungen an Qualität, gesunde Ernährung, höchsten Genuss und Ressourcen-Schonung. Wenn Sie den Glen Douglas-Lachs noch nicht kennen, dann können Sie das sehr schnell ändern. Wir haben ihn.