Unsere Garnelen


Garnelen aus Aquakultur.

Garnelen1

Weltweit gibt es ca. 6.000 verschiedene Garnelenarten, die Klassifizierungsmöglichkeiten sind eben- falls vielfältig. Eines haben aber alle gemeinsam: Feinschmecker schätzen die Kulinarik dieser „Zehn- fußkrebse“ (lat. Decapoda), die wegen ihres hohen Eiweißgehaltes auch ausgesprochen gesund sind. Reiner Wildfang kann die Nachfrage schon lange nicht mehr allein decken, weshalb die Lücke durch Aquakultur gefüllt wird. Da es bei Garnelen aus Aquakultur immer wieder zu großen Qualitäts- schwankungen kommt, ist dies ein Grund mehr für uns, ganz genau hinzuschauen! FrischeParadies hat eigene, hohe Qualitätsstandards für Garnelen aus Aquakultur eingeführt: von Fachleuten definiert, vor Ort ständig kontrolliert und bei unseren Kunden etabliert!


Besser geht es nicht.

Unser Ruf als Deutschlands größter Spezialmarkt für feinste Lebensmittel gründet sich auf unserer Expertise in der Königsdisziplin, wenn es um Qualität geht: Fisch und Seafood. Dies gilt auch für Garnelen. Ergänzend zu unseren Garnelen aus Wildfängen bieten wir sie auch aus Aquakultur an – aber gefarmt nach unseren eigenen Maßstäben:

  • Nur extensives Farming.
    Die Larven der FrischeParadies-Garnelen werden bei geringer Besatzdichte in Salzwasserteiche eingesetzt und ernähren sich während der gesamten Wachstumsphase ausschließlich von natürlichen Algen und Plankton.
  • Gefarmte Garnelen nur von überwachten Farmen.
    Wir kennen unsere Zuchtfarmen genau und überprüfen sie ständig. Die Besatzdichte in den Teichen ist streng begrenzt und sowohl die Qualität und der Salzgehalt des Wassers als auch der Gesundheitszustand der Garnelen werden ständig überprüft.
  • Garantiert frei von Antibiotika.
    Durch ständige Kontrolle und Transparenz ist ein Einsatz von Medikamenten und Antibiotika somit nicht erforderlich und ausgeschlossen. Bestätigt durch ständige Laboruntersuchungen.
  • Nur naturbelassene Rohware.
    Unsere Produkte sind frei von deklarationspflichtigen Zusätzen (E-Nummern). Außerdem wird auf den Einsatz von Stabilisatoren und anderen Zusätzen vollständig verzichtet.
  • Keine unerkannten und undeklarierten Zusätze zur Gewebewasseranreicherung.
    Es werden keinerlei Zusätze verwendet, die das Gewicht der Garnele künst- lich erhöhen.
  • Gekochte Garnelen immer zu 100 % gekocht.
    Unsere Ware ist bei einer Kerntemperatur von mindestens 72 °C zu 100 % durchgegart. Verzehrfertiger Genuss ist garantiert.
  • Keine doppelt gefrostete Rohware.
    Es wird keine gefrorene Rohware von fragwürdiger Herkunft aufgetaut, um nach der Verarbeitung wieder eingefroren zu werden.
  • Weiterverarbeitung nur in auditierten Betrieben.
    Unsere Verarbeitungsbetriebe sind nicht nur EU-zugelassen, sondern darüber hinaus z. B. IFS-, ISO- oder BRC-zertifiziert.
  • Durchgängige Kontrolle, absolute Transparenz.
    Von der Anlieferung der Rohware über die Beladung des Seecontainers bis hin zur Ankunft im Hamburger Hafen.
  • Unabhängige Qualitätskontrolle und -sicherung vor Ort.
    Obwohl die für uns tätigen Fabriken auditiert sind, lassen wir ihre Qualitäts- sicherung zusätzlich von externen Partnern kontrollieren.

 

Beste Qualität, guter Preis, gutes Gefühl.

Auch bei Garnelen aus Aquakultur gibt es für Feinschmecker und für die gehobene Gastronomie eine Alternative: unsere naturnah gefarmten, ehrlichen und wohl- schmeckenden Produkte in bester, mehrfach kontrollierter Qualität. Und mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.

















<< Zurück zur Übersicht