Geräucherte Forelle auf Schmorgurken
in Senf-Dill-Sauce


Für 4 Personen


Die Zutaten

2 Schmorgurken, 1 Zwiebel, 1 kleiner Bund Dill, 2 EL Butter,
50 ml Gemüsebrühe, 500 g geräuchertes Forellenfilet, Saft eine rhalben Zitrone
Für die Sauce: 2 EL Dijon-Senf, 2 EL Weißweinessig, 1 EL Honig,
6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, ½ Bund Dill

 

Die Zubereitung

Die Gurken schälen, halbieren, entkernen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.Die Zwiebel schälen und fein würfeln
In einer heißen Pfanne die Butter schmelzen, Zwiebelwürfel dazugeben und bei mittlerer Hitze glasig werden lassen. Nun die Gurkenstücke dazugeben,
kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Salzen und pfeffern und bei geringer Hitze 10 Minuten schmoren lassen.
Das Forellenfilet portionieren, mit Zitronensaft beträufeln. 
Sauce: Senf, Essig, Zucker und Öl verrühren, salzen und pfeffern. Dill waschen, trockenschütteln, hacken, untermischen.
Alles gut verrühren. Das Gurkengemüse anrichten, das Forellenfilet daraufsetzen. Sauce rund um das Gemüse träufeln.